El Diferente | Seminarergebnis: Theaterspielen in der Grundschule: Phantasie

  • 95 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

„Wenn Sie einen Apfel haben und ich einen Apfel habe und wir diese Äpfel dann austauschen, dann haben Sie und ich immer beide noch einen Apfel. Aber wenn Sie eine Idee haben und ich eine Idee habe, und wir diese Ideen austauschen, dann wird jeder von uns zwei Ideen haben.“ – George Bernard Shaw

Ein wesentlicher Bestandteil des Schauspielens ist die Phantasie.
Dabei geht es zum einen um die eigene Phantasie, d.h. man lernt, einen ungefilterten Zugang zur eigenen Phantasie aufzubauen, diese zu akzeptieren und zu benutzen.
Zum anderen geht es darum, die Mitspieler mitsamt ihrer Phantasie zu akzeptieren und die Impulse der anderen an- und aufzunehmen und als Sprungbrett für weitere Ideen zu nutzen und nicht zu blockieren.
Die StudentInnen dieses Seminars haben sich aufbauend auf Übungen zu diesem Thema und ausgehend von Personenfotos von Wolfgang Tillmans Biographien ausgedacht.
Zu diesen Biographien kamen Einzel- und Zweierszenen hinzu, die letztendlich alle verknüpft und zu einem gemeinsamen Film mit dem Titel „El Diferente“ zusammengefasst wurden.

An diesem Film beteiligt waren:
Joana Böning Antunes
Melanie Emde
Anna Fechner
Lili Klemm
Julia Labuhn
Anouk Plaha
Helena Strehl
Leonie Theune

Tags:

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.

Video CMS powered by ViMP (Corporate) © 2010-2021