1 Stickdatei programmieren und an Maschine senden

  • 40 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Eine Stickerei zu generieren war früher ein Ausbildungsberuf und so ist es ein Trugschluss, dass man eine .jg einfach in eine Stickerei umspeichern kann. Stichdichte, Linien- oder Flächenfüllung, Zugkompensation und die Motivgröße müssen auf das Material in das gestickt werden soll abgestimmt werden. Externe Stickereien lassen sich also einmalig die Programmierung bezahlen, bevor man dann pro Stiche die einzelne Stickerei bezahlt. In diesem Video sehen wir, wie aus einer .wmf. Datei eine .pes Datei wird und wie wir sie an die Maschine in der Textilwerkstatt senden können.

Tags:

Mehr Medien in "Forschung"

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.

Video CMS powered by ViMP (Corporate) © 2010-2021