Warum ist Verschwörungsdenken antisemitisch? Teil I

  • 522 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Download

Eine Annäherung anhand von Beispielen aus Witzenhausen der 1920er und 2020

1. Teil: Was ist Antisemitismus? Um diese Frage dreht sich der erste Podcast-Teil. Wir schauen in der Geschichte unseres Studien- und Lebensorts zurück und beschäftigen uns mit Antisemitismus und Verschwörungsdenken der 1920er Jahre an der Deutschen Kolonialschule Witzenhausen. Heute ist Witzenhausen ein Sammelbecken von Ökologie-Bewegten. Welche Anschlussfähigkeit haben Naturschutz und Umweltbewegung an rechte Ideologien?

Die Podcasts zum Thema „Warum ist Verschwörungsdenken antisemitisch?“ wurden im Rahmen des Projektstudiums konzipiert und erarbeitet. Verantwortlich für die Inhalte sind Studierende des Fachbereichs 11 - Ökologische Agrarwissenschaften. Das Literaturverzeichnis und weitere Informationen finden Sie unter: https://we.tl/t-r5Ag4DH8Io

Kontakt unter: ausgeschwurbelt@riseup.net

Tags:

Mehr Medien in "Porträts u. Geschichten"

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.

Video CMS powered by ViMP (Corporate) © 2010-2021